Kontaktlinsen als Lesebrille

Kontaktlinsen als Lesebrille Acuvue Oasys for Presbyopia Multifocal

Wenn die Sehkraft beim Lesen kleiner oder kleingedruckter Texte nachlässt oder sich die Sehschärfe bei schwachem Licht verschlechtert, ist dies oftmals das Indiz für eine beginnende Weitsichtigkeit.

Besitzt diese Person nun auch noch grundsätzlich eine andere Fehlsichtigkeit, so müssen sogenannte Biofokalbrillen getragen werden. Bisher konnte man mit Kontaktlinsen diese Fehlsichtigkeit nicht korrigieren. Doch seit Kurzem sind Acuvue Oasys for Presbyopia Multifocal auf dem deutschen Markt erhältlich. Diese weichen Linsen sind Mehrstärkenlinsen, die die eine altersbedingte Weitsichtigkeit und eine andere Fehlsichtigkeit kombiniert korrigieren. Multifokale Kontaktlinsen korrigieren diese Sehschwäche, anders als eine Brille, ohne das Sichtfeld durch ein Gestell zu begrenzen.

Alterssichtigkeit ist keine Krankheit

Die Elastizität der Augenlinse nimmt mit steigendem Alter ab und führt dazu, dass alles, was nah am Auge ist, nur noch verschwommen wahrgenommen wird. Alles, was weiter entfernt ist, wird hingegen scharf gesehen. Dieses Problem wird medizinisch Presbyopie genannt. Früher wurden bei dieser Sehschwäche Lesebrillen als Sehhilfe verwendet. Diese haben allerdings den Nachteil, dass sie jedes Mal aufgesetzt werden müssen. Multifokalen Kontaktlinsen ersetzten die Lesebrille und dank der Kontaktlinsen kann unabhängig davon, ob nah oder fern, alles gestochen scharf gesehen werden.

Linsen für Nah und Fern

Mehrstärken Kontaktlinsen sind ideal für Patienten geeignet, die ansonsten zwei Brillen benötigen. Zudem genießen Kontaktlinsenträger den Vorteil, dass diese unsichtbar sind und beim Sport mehr Bewegungsfähigkeit vorhanden ist. Multifokale Kontaktlinsen passen sich der Augenlinse optimal an und der Träger bemerkt schon nach kurzer Zeit nicht mehr, dass er Kontaktlinsen trägt.

Acuvue Oasys for Presbyopia Multifocal Kontaktlinsen verfügen über das PUPIL INTELLIGENT DESIGN® und bieten unabhängig von den Lichtbedingungen optimales Sehen in der Nähe oder Ferne.

Diese Sehqualität wird vollkommen unabhängig von der Linsenrotation erreicht und die weichen Linsen können durch eine große Auswahl an unterschiedlichen Parametern vollkommen individuell auf die Bedürfnisse eines jeden Kunden angepasst werden.

Sie verfügen über die UV Schutz Klasse II, welche die Hornhaut und das Innere des Auges vor schädlichen UV-Strahlen schützt. Durch eine zentrale Zone, die die Fernkorrektion bei sehr hellem Licht und bei verengter Pupille vornimmt, bleibt auch unter diesen extremen Bedingungen die gute Sehqualität erhalten. Zusammen mit der zentralen Zone sorgen drei alternierende konzentrische Zonen für eine präzise und ausgewogene Sehqualität. Und dies auch unter wechselnden Lichtbedingungen!

Eine äußere Zone dient der Fernkorrektion und verhilft dem Träger trotz schlechter Lichtverhältnisse, wie zum Beispiel bei Dunkelheit, zu guten Sehergebnissen. Ein präziser Übergang zu den unterschiedlichen Zonen reduziert das Verschwimmen.

Ein innovatives Randdesign sorgt zudem für einen hervorragenden Tragekomfort.

Interessenten sollten sich von ihrem Augenarzt beraten lassen. Denn der Besuch bei Optiker ersetzt niemals den Gang zum Augenarzt.

                

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Acuvue Biotrue Biofinity EasySept Proclear Dailies